Nichtschwimmer und Anfänger

Nichtschwimmer / Anfänger    (Lehrschwimmbecken)

In der Nichtschwimmergruppe lernen die Kinder das Gefühl für das Wasser und die Grundlagen des Brust-, Kraul- und auch Rückenschwimmens. Wenn sie das Seepferdchen erreicht haben, wechseln sie in eine der Anfängergruppen im Lehrschwimmbecken.

Wenn die Kinder ihr Seepferdchen haben, wechseln sie in eine Anfängergruppe, wo sie weiter üben können und die Grundlagen der verschiedenen Schwimmarten kennenlernen. Im Anschluß dieser Übungseinheiten trainieren die Kinder auf der „langen” Bahn.